Upgrade

Eine sechsköpfige Familie vergrößert ihr Haus.
Viel Muße, viel Raum für Kind und Hund und Katz. Gastfreundlich und lebensfroh.
Dem neuen Schlaftrakt im Norden weicht das bestehende baufällige Wirtschaftsgebäude. Neben- und Wirtschaftsräume wie Werkstätte werden gemeinsam mit einer neuen zentralen Heizanlage in die untere Ebene verlegt. Der erhaltenswerte Teil des Hauses wird saniert und zum Gästehaus umfunktioniert. Das bestehende Wohnhaus behält Wohnfunktion und wird mit einer Glasbrücke mit dem Schlaftrakt verbunden. Das neue Gebäude behält nicht zuletzt aus Rücksicht auf Erdstrahlung und Wasseradern fast die exakt gleiche Stellung des ursprünglichen Gehöfts.

+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+